“Wohnen im Licht” berichtet über die Hasseldelle

Die Zeitschrift “Wohnen im Licht” der Spar- und Bauverein Solingen eG hat in dieser Ausgabe (1/14) gleich in mehreren Artikeln von der Hasseldelle berichtet. Zum einen ist da der Artikel mit der Überschrift “Hasseldelle lebt von aktiven Bewohnern”, in dem über die Erfahrungen von Martina Klassert in ihrem ersten Jahr als Quartiersmanagerin in der Hasseldelle berichtet wird. In einem zweiten Artikel wird  das Projekt “Wanderbare Hasseldelle” vorgestellt, in dessen Zuge eine Wanderkarte erstellt, ein Walkingtreff eingeführt, sowie Bänke und Abfallbehälter aufgestellt wurden. Außerdem findet sich in der Rubrik “Neuigkeiten” ein kurzer Bericht darüber, dass die Hasseldelle demnächst zu einer Tempo-30 Zone wird.

Ein vierter Artikel, der indirekt mit uns in Verbindung steht, ist jener, in dem unser Ehrenmitglied Werner Deichmann – unter der Überschrift “So (üb)erlebten wir 1945 das Kriegsende” – seine Erinnerungen darüber beschreibt, wie er das Kriegsende 1945 auf dem Klauberg erlebt hat. Hier auch von unserer Seite aus ein großes Lob an Werner, für den gelungen Artikel!

Hier ein Bild von Werner Deichmann in jungen Jahren:

Deichmann-207x300

Die einzelnen Artikel können unter den folgenden Links abgerufen werden: